Sponsorenspielfeld

Sponsorenspielfeld

Der SV Tettenweis möchte mit dem Projekt die Aus-und Weiterbildung unserer Trainer und Betreuer in allen unseren Sparten voranbringen und neuen Interessenten die Möglichkeit geben, Übungsleiterscheine oder Trainerscheine, mit unserer finanziellen Unterstützung zu machen.

Ebenso ist die Anschaffung von modernen Trainings- und Übungsgeräten ein weiterer Bestandpunkt des Sponsorenspielfeldes.

 

Erfahren Sie mehr darüber ...

Erfolgreiches letztes Saisonspiel der U9

Geschrieben von Martin Hofbauer am . Veröffentlicht in keine Kategorie

Auch im letzten Spiel gegen die (SG) TSV Rotthalmünster hatten unsere Jungs und Mädels der U9 das Geschehen größtenteils in der Hand. Und so konnte man die Saison mit einem weiteren Erfolg beenden.
 
Über die gesamte Spielrunde konnte man von Spiel zu Spiel immer wieder Verbesserungen aller Spieler beobachten. Zusätzlich konnte man im Verlauf der Spielrunde zwei neue Spieler in der Gruppe begrüßen und so beendete man die Runde mit 12 Spielern im Jahrgang 2007. Ein herzliches Dankeschön, möchte ich, an dieser Stelle auch an die Eltern der Kinder richten, ohne die gerade bei den Kleinsten ein Spielbetrieb nicht möglich wäre. Hier wurden Mitfahrgelegenheiten, Feste, Ausflüge und viel Weiteres unabhängig vom Trainer organisiert. Das macht einem das Leben natürlich leichter. Zusätzlich war immer eine helfende Hand da, wenn man Sie brauchte.
 
Den Kindern gebührt aber das größte Lob. Bis zum Ende waren alle Kinder beinahe immer anwesend und hoch motiviert bei der Sache. Bei allem Ernst wurde auch sehr viel gelacht und der Spaß kam sicher nicht zu kurz. Dennoch waren alle bemüht, Erlerntes auch immer wieder umzusetzen und ständig offen für Neues. Hier macht das Traineramt natürlich doppelt Spaß.
 
Zum Abschluss möchte ich noch einen Dank und ein dickes Lob an aller Trainer und Verantwortlichen der Sparte Fußball beim SVT absenden. Es ist einfach eine tolle Truppe die sich hier gefunden hat. Begonnen von 1a Platzverhältnisse (Dank an unseren Platzwart), über den kurzen Draht zum Abteilungsleiter und den Vorstand (Dank an Kuki und Franz Hofbauer und Johann Enthofer) und natürlich das gesamte Trainerteam - Ihr seid einfach Spitze!
 

Für mich als Trainer war es eine tolle Erfahrung und ich freue mich auf die nächste Saison!

Erfolgreiches letztes Auswärtsspiel der U9

Geschrieben von Martin Hofbauer am . Veröffentlicht in keine Kategorie

Die letzte Auswärtstour in der Frühjahrsrunde 2016 führte unsere U9 heute nach Ering. Gegner war die SG ASV Stubenberg. Getreu unserem Motto 'jeder spielt alles', wurde auch heute wieder der Torwart und alle Positionen fleißig gewechselt. Nach einer hektischen Anfangsphase, in der der Gastgeber mehrere hochkarätige Torchancen hatte, konnte man das Spiel dann größtenteils kontrollieren. Auch von einem weiteren Wechsel des Torhüters in der Halbzeit ließ man sich nicht aus dem Konzept bringen. Im Gegenteil die Passversuche und Spielzüge wurden im Verlauf des Spiels immer durchdachter und am Ende auch erfolgreicher.

Respekt an unsere Jungs und Mädchen. Macht richtig Spaß euch zuzusehen!

Zum letzten Heimspiel empfängt man am Mittwoch, den 22. Juni, den TSV Rotthalmünster in der Koch-Paul-Arena bevor es in die Saisonpause mit diversen Erlebnissen abseits des Platzes geht.

SVT spielt um die Meisterschaft

Geschrieben von Martin Hofbauer am . Veröffentlicht in keine Kategorie

D-JUNIORINNEN:

Samstag, 11. Juni 2016, um 11 Uhr in Freyung

(SG) TV Freyung - (SG) SV Tettenweis

 

C-JUNIORINNEN:

Sonntag, 12. Juni 2016, um 10:30 Uhr in Reichenberg

DJK-SF Reichenberg - SV Tettenweis

F-Jugend erfolgreich

Geschrieben von Martin Hofbauer am . Veröffentlicht in keine Kategorie

Nachdem es an diesem Dienstag den ganzen Tag mal mehr, mal weniger regnete fand unsere F1 beim Auswärtsspiel in Würding heute ähnliche Bedingungen vor wie unsere DFB-Elf in der zweiten Hälfte beim Länderspiel in Augsburg. Trotz anhaltenden Regen waren alle Kinder anwesend und voll bei der Sache. Leider versuchte man trotz der nassen Bedingungen mit Kurzpasssiel sein Glück. Und beim Versuch blieb es dann auch meistens. Nur durch aufopferungsvollen Kampf schafften unsere Jungs es dann trotzdem  ohne Gegentor in die Halbzeit zu gehen. Eigene Torerfolge konnten jedoch auch keine gezählt werden.

In der zweiten Hälfte konnte das Spiel dann, auch durch mehr Einzelaktionen, offener gestaltet werden. Leider ergaben sich hierdurch auch mehr Räume für die Gegner was diese zu nutzen wussten. So lag man zwischendurch deutlich zurück. Unsere Jungs und Mädchen haben sich jedoch nie aufgegeben und konnten in den letzten Spielminuten das Ergebnis nochmal zu Ihren Gunsten drehen. Auch wenn für die Heimmannschaft aus Würding ein Unentschieden ebenso verdient gewesen wäre.

Altkleidercontainer des SVT

Geschrieben von Martin Hofbauer am . Veröffentlicht in Verein

 

 

Nach über einem halben Jahr bürokratischem hin und her, ist es uns nun möglich einen eigenen Altkleidercontainer zu betreiben.

Dieser Container der Lorenz Wittmann GmbH  aus Geisenhausen steht nun am Friedhofsparkplatz neben der Kapelle.

Bei der Sammlung handelt es sich um eine gemeinnützige Sammlung im Sinne des § 3 Abs. 17 KrWG.

Die Sammlung erfolgt unter der Trägerschaft des SV Tettenweis.

Die Lorenz Wittmann GmbH vergütet uns pro erfasster Tonne.

 

Wir hoffen auf Euere Unterstützung bei unserem Sammelcontainer.

Sagt es allen weiter,

Altkleider rein, Geld für Deinen Verein !!

Erfolgreicher F-Junioren Doppelspieltag

Geschrieben von Martin Hofbauer am . Veröffentlicht in keine Kategorie

Am heutigen Dienstag den 10.05.2016 standen gleich zwei Heimspiele unserer kleinsten auf dem Spielplan.
Zuerst mussten unsere F1-Junioren zum ersten Rückspiel der Frühjahrsrunde gegen den TSV Kösslarn antreten. Nach einem knappen Hinspiel mit vielen Torchancen auf beiden Seiten haben sich unsere Jungs von Beginn an vorgenommen das Rückspiel mit mehr Zug zum Tor und mehr gegenseitiger Unterstützung anzugehen. Gesagt, getan! Von Beginn an konnte man das Spielgeschehen heute bestimmen und bereits in der ersten Halbzeit hatte man sich mehrfach selbst belohnt. In der zweiten Hälfte ergaben sich auch aufgrund von Umstellungen und Spielerwechseln Torchancen auf beiden Seiten welche auch zu Erfolgserlebnissen für beide Teams führten. In Summe, wie bereits im Hinspiel, ein sehr tolles Kinderfußball Erlebnis in entspannter Atmosphäre.
 
Im Anschluss an das F1-Spiel durfte auch unsere F2 gegen Neukirchen das erste Rückspiel bestreiten. Nachdem man dem Team aus Neukirchen im Hinspiel nahezu Chancenlos ausgesetzt war konnten man heute deutlich besser gegenhalten. Zwar konnte der Gast auch dieses Spiel für sich entscheiden, aber auch unsere Jungs und Mädchen verstanden es heute sich für ihre Mühen regelmäßig zu belohnen. Und so kam es das trotz der Niederlage wieder alle Kinder mit einem Lachen vom Platz gingen weshalb auch dieses Spiel als Erfolg verbucht wird.
 
Zusammenfassend bleibt nur festzuhalten das die Fortschritte alle Kinder in den letzten Spielen bemerkenswert und sehr erfreulich sind. Und an alle Kinder - Weiter so!!!!